Mittwoch, 27. April 2016

Streiflicht spielt beim INDIE Film Festival #03




Wir sind stolz auch beim INDIE Film Festival in der Schweiz Streiflicht mit englischen Untertiteln präsentieren zu dürfen. Das Festival läuft im dritten Jahr. Streiflicht hat sich in der Kategorie „Best Film“ qualifiziert.




Es ist noch ein weiter Weg

Montag, 29. Februar 2016

Streiflicht spielt in Litauen



Ganz philosophisch mit dem Satz „Bewegung ist unsere Natur, Stillstand ist unser Tod“ verkünden wir, dass Streiflicht in Litauen auf den Wolves Independent International Film Awards im Wettbewerb läuft. Das Programm erscheint offiziell in den nächsten Wochen, daher gibt es noch keinen Termin. Wir hoffen, dass wir eine Runde weiter kommen und sind sehr gespannt, wie der Film mit englischen Untertiteln ankommt.

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Gewalt Sehen Helfen im Kino

Nun ist es soweit: 
Seit ein paar Wochen läuft unser Kinospot für Gewalt Sehen Helfen im Surround Sound vor jedem Film, zumindest erstmal in Marburg.

Wir hoffen, jeder hat bereits gesehen, wie die wunderbare Marita Marschall das korrekte Eingreifen in einer Konfliktsituation demonstriert. 
Wer den Spot noch nicht angeschaut hat, geht entweder bis zum 3. Januar ins Kino
oder schaut ihn sich hier an:
 
https://www.youtube.com/watch?v=MFLZvIhQwOs




Wir wünschen eine tolle Vorweihnachtszeit und ein schönes Weihnachtsfest und freuen uns auf große Neuigkeiten im nächsten Jahr!!!

Dienstag, 13. Oktober 2015

Test des Trailers

Wir waren mal wieder im Kino.
Der Test für den Trailer von Streiflicht war erfolgreich. 

Es ist ein tolles Gefühl die Arbeit auf der großen Leinwand zu sehen.
Wir hoffen, dass ihr ihn auch bald im Kino sehen könnt.


Die Suche nach einem Verleih geht weiter.

Wer den Trailer bisher noch nicht gesehen hat, findet ihn hier: 
https://www.youtube.com/watch?v=DHtWrNAqEds

Dienstag, 4. August 2015

Wir sind fertig!!!



Es ist so weit: Film und Trailer sind fertig. Lange wurde daran geschnitten und gemischt und jetzt ist es vollbracht. Im Zuge dessen präsentiert sich nun auch die Webseite im neuen Gewand mit frischen Inhalten und Fotos. Wir hoffen, sie gefällt euch. 
/http://streiflicht-produktion.de/ 
 




Jetzt geht es darum einen Verleih zu finden und den Film zu vermarkten, sodass er bald das Licht der Kinosäle erblickt.






Viel Spaß schon mal mit dem Trailer: 

Montag, 4. Mai 2015

Gewalt-Sehen-Helfen



Letztes Jahr im Herbst drehten wir den Kinospot für Gewalt-Sehen-Helfen. Es ist ein Aufruf zu mehr Zivilcourage und damit verbunden dem richtigen Handeln in einer solchen Situation. Unterstützt von der Universitätsstadt Marburg, des Landkreises Marburg-Biedenkopf, der Philipps-Universität und des Innenministeriums konnten wir mit Drohnen und tollen Schauspielern arbeiten.

Die gesamte Planung, das Drehbuch und die Nachproduktion wurde von uns umgesetzt.

 


Wir hatten große Bedenken, es könnte regnen. Noch zwei Tage zuvor hielt der Herbst Einzug aber am Drehtag schien eine warme Sonne.






Willi Weitzel filmten wir für die Kampagne dieses Jahr in München. Willi ist wirklich ein so freundlicher Mensch, wie es im Fernsehen den Anschein hat.
Alle Fotos stammen, wie fast immer, von unserem tollen Haus- und Hoffotografen Ingo Becker| http://undenkbar.de/






Das Resultat könnt ihr hier sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=MFLZvIhQwOs

Dienstag, 16. Dezember 2014

Entwurf des Filmplakats



Noch kurz vor Weihnachten wird euch ein erster Vorgeschmack auf das Kinoplakat gegeben. Nach vielen Entwürfen sitzt nun der Schweizer Rolf Gerber (http://www.gerberweb.ch/) an der finalen Gestaltung.


Es zeigt einen Läufer, der durch einen sonnendurchfluteten Park joggt und dabei unter ständiger Beobachtung zu stehen scheint. Jeder seiner Schritte wird überbewacht.



Streiflicht wünscht euch ein ruhiges Weihnachtsfest und schönes neues Jahr.  

Dienstag, 16. September 2014

Untertitel, Trailer und Webseite in Arbeit



Die englischen Untertitel sind nun fertig. Ein großer Dank gilt Gail Noren und John McCarthy. Die beiden konnten sich regelrecht an den Dialogseiten austoben.



Der Trailer wird in den nächsten beiden Wochen aus Berlin kommen. Inzwischen fand ein weiterer problemloser technischer Test mit Ausschnitten in einem recht entfernten Kino statt. Die Cinemascope Version wird ebenfalls gerade fertig gestellt, sodass ihr den Film im Kino in voller Breite genießen könnt.
  

Zusätzlich wird fieberhaft an einem neuen Webauftritt gearbeitet auf den ihr euch freuen könnt. Neben den neusten Programmierungen mit tollen Effekten gibt es viele bisher unbekannte Fotos und ein neues Video. Auch die neue Webseite sollte mit dem Trailer in den nächsten Wochen online gehen.


Die Suche nach einem Filmverleih hält an.  

Mittwoch, 14. Mai 2014

Die letzten Züge



Unter Mithilfe der Lichtmeisterin wurde vor zwei Wochen das Color Grading endgültig abgeschlossen. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Einen großen Dank auch an den Grader Dominik Schlipper.




 
Auch ein technischer Test in einem Kino verlief im Anschluss viel versprechend. Die Bilder auf der großen Leinwand zu sehen, war ein aufregendes Erlebnis.  







Letzte Woche wurden mit dem Komponisten Markus Metzler die letzten Korrekturen an der Filmmusik im Studio durchgeführt.



Auch das Sound Design ist nun beendet. Der Film wird diese und nächste Woche von IMAscore gemastert



Ende des Monats reist der Film noch einmal für die Typografie des Vorspanns nach Berlin und dann geht die Suche nach einem Filmverleih in die entscheidende Phase.